Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland

ALLGEMEINES

Auf der Homepage des KH-CIRS-Netzes D können Sie Ereignisse berichten, von denen Sie glauben, dass auch andere daraus lernen können. Bitte berichten Sie so genannte Beinahe-Schäden, also Ereignisse, bei denen der Patient/die Patientin letztendlich keinen Schaden genommen hat.

 

Das Berichtssystem veröffentlicht Fälle des Monats mit begleitenden Kommentaren und Tipps zur Vermeidung von fehlerhaften Ereignissen sowie als „alerts“ dringende Warnhinweise. Auf diese Weise leistes das Krankenhaus-CIRS-Netz-Deutschland einen Beitrag zur Förderung der Patientensicherheit im Krankenhaus. Inzwischen – Stand Juni 2012 – sind 90 Berichte eingegangen und 12 Fälle des Monats sind veröffentlicht worden.

 

PROJEKTTRÄGER

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS)
Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ)
Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)
Deutscher Pflegerat (DPR)

 

KONTAKT

Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin – technische Umsetzung
TiergartenTower
Straße des 17. Juni 106-108
10623 Berlin

Andrea Sanguino Heinrich, MPH, Ärztin
Leitung des Bereichs CIRS

Tel: +49 (0)30 / 4005-2504
Fax: +49 (0)30 / 4005-27-2542
Email: KH-CIRS@azq.de
Internet: www.kh-cirs.de

 

WEITERE INFORMATIONEN

Website KH CIRS-Netz Deutschland
Aktueller Fall des Monats