Handlungsempfehlung

Handlungsempfehlung

Hilfestellung zur Umstellung von Luer-Verbindern auf neue verwechslungssichere Verbinder

Identische Luer-Verbinder werden für sehr viele unterschiedliche Anwendungszwecke eingesetzt. Dies führte in der Vergangenheit zu vielen Verwechslungen im medizinischen Alltag und erheblichen Schädigungen von Patienten. Um solchen Verwechslungen vorzubeugen, werden sukzessive in 4 Anwendungsbereichen neue Verbindertypen (Small Bore Connectors) eingeführt.

Die Einführung beginnt noch im Jahr 2016 und stellt die Akteure im Gesundheitswesen vor hohe Heraussforderungen.

So sehr die verwechslungssichere Trennung von Anwendungebereichen letztendlich die Patientensicherheit
erhöht, so sehr birgt die Phase der Umstellung eigene und neue Risiken.

Diese Handlungsempfehlung kann zu diesem Zeitpunkt lediglich eine erste Hilfestellung zur Umstellung bieten und soll mit fortschreitender Umstellungserfahrung stetig angepasst werden.

Download KurZfassung

Download Langfassung

Die Arbeitsgruppe Patientensicherheit an der Fachhochschule Münster bittet um Ihre Erfahrungen mit der Umstellung. Schreiben Sie eine E-Mail an:

erfahrung-luer-umstellung@aps-ev.de

Weitere Informationen finden Sie hier