Gesundheitspolitik

Sieben Anliegen für die nächste Legislaturperiode 2021-2025

Mitmachen

Arbeit des APS unterstützen

Öffentlichkeit

APS in den Medien

APS-Jahrestagung 2024

17. APS-Jahrestagung am 29./30. August 2024 in Essen

Unsere diesjährige Jahrestagung findet am 29. und 30. August
im Deichmann-Auditorium Essen statt.

Das zweitägige Event rund um das Thema Patientensicherheit bietet
Vertreterinnen und Vertretern aus allen Bereichen der Gesundheitsversorgung
Gelegenheit zum fachlichen Austausch, Fortbilden und Networken.

OnlinePROGRAMM UND ANMELDUNG

VORL. TAGUNGSBAND ALS PDF

Jahrestagung des Aktionsbündnis Patientensicherheit am 29./30. August in Essen

Das erwartet Sie bei der Jahrestagung

Aktion

Aufruf zum Welttag der Patientensicherheit

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit ruft zum Welttag der Patientensicherheit am 17. September auf – das Schwerpunktthema lautet
„Diagnosesicherheit“.

Mach dich stark für Patientensicherheit!

MEHR INFOS

Zur Presseinformation

Zum Aufrufvideo

 

 

Projekt

Stimmen für Patientensicherheit#DieMutmacherInnen
#DieMutmacherInnen

www.STIMMEN-FUER-PATIENTENSICHERHEIT.DE/

Patient:innen berichten über ihre eigenen Erfahrungen zur Patientensicherheit und machen sich als Aktivist:innen im Rahmen von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen für das Thema Patientensicherheit stark.

Fokusthema 2024

Diagnosesicherheit

APS-Patientenworkshop

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit hatte zum Patienten-Workshop am 10. Juni 2024 von 11:00 – 16:00 in Berlin eingeladen.

In diesem Jahr stand der Workshop unter dem Motto „Patientinnen und Patienten als Experten für Patientensicherheit“.

Einige  Eindrücke vom Workshop.

WEITER

 

Veranstaltung

SafetyPin Forum des APS: Das Online-Format des Aktionsbündnis Patientensicherheit

Nächste Episode (3) am 4. September 2024 um 15.00h. Save the Date!

Episode 2 zu „Mitarbeiter:innensicherheit“ vom 19. Juni 2024.

Zur Aufzeichnung

WEITERE INFORMATIONEN

Preis für Patientensicherheit

Ruth Hecker ist „Visionärin der Gesundheit“

Den Publikumspreis, den das Team des „Visionäre der Gesundheit“-Podcast in diesem Jahr zum zweiten Mal verlieh, entschied die Vorsitzende des Aktionsbündnis Patientensicherheit Dr. Ruth Hecker für sich.

Die Award-Verleihung erfolgte im Rahmen der Handelsblatt Jahrestagung. Vor geladenen Gästen überreichte die Poscasterin und Digital Health-Expertin Inga Bergen den mit 5.000 Euro dotierten Scheck im Soho House in Berlin am 7. November 2023. Das Preisgeld spendete Hecker: der Betrag kommt dem Aktionsbündnis Patientensicherheit zugute. Im Podcast hatte Hecker auch bereits im Juli 2023 mitgewirkt. Darin geht es um Sicherheitskultur.

Zum podcast

Termine

16.09.2024

Kurs 3 2024 Frankfurt – Veranstaltungsort: Frankfurter Diakonissen Haus
Teil 1: 16.-18. September 2024
Teil 2: 7.- 9. Oktober 2024
Veranstalter: Beratung im Gesundheitswesen, Dr.med. Heike Anette Kahla-Witzsch, MBA

18.09.2024
21.09.2024

Wann: Samstag, 21. September 2024, 9.00 - 17.15 Uhr
Ort: Kongresszentrum des Artemed Krankenhauses Düren
Veranstalter: Krankenhauses Düren gGmbH in Kooperation mit dem Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. und der Artemed Akademie

APS-Vorstandswahl am 24.04.2023

Neuer Vorstand gewählt

Die Mitglieder des Aktionsbündnis Patientensicherheit haben einen neuen Vorstand gewählt und die Vorsitzende erneut bestätigt.

Der Neue Vorstand

Empfehlungen für eine stärkere Patientensicherheit

Wie können Behandlungsfehler vermieden werden?
Worauf kann man als Patient:in achten, um Behandlungsfehlern vorzubeugen?

Die Handlungsempfehlungen und Patienteninformationen aus den Arbeitsgruppen des APS stehen gesundheitlichen Einrichtungen und Interessierten kostenfrei zur Verfügung.

zu den Handlungsempfehlungen

zu den Patienteninformationen

Video

Bereiten Sie sich auf Ihren Krankenhausaufenthalt vor

Eine gemeinsame Filmproduktion von Thieme Compliance, dem Universitätsklinikum Eppendorf und dem Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

weiter

Buch-Neuerscheinung

„Risiko- und Sicherheitskultur im Gesundheitswesen“

Die Risiko- und Sicherheitskultur innerhalb der Gesundheitsversorgung hat in Deutschland immer noch nicht den nötigen Stellenwert. Um dies zu ändern, soll eine Kultur geprägt werden, in der die Akteure im Gesundheitswesen bewusst mit Risiken umgehen, um so für mehr Sicherheit für Mitarbeitende und Patient:innen zu sorgen. Das neue Buch „Risiko- und Sicherheitskultur in Deutschland“, herausgegeben von der Vorsitzenden des Aktionsbündnis Patientensicherheit, Dr. Ruth Hecker, soll einen wichtigen Beitrag dazu leisten.

Hier bestellen – Alle Infos zum Buch.

Veranstaltungs-Rückblick

APS-Patientenworkshop: „Patientensicherheit und Gesundheitskompetenz: Informationen finden, Gefahren erkennen“

Programm APS-PatientenworkshoP

Aus dem Vortrag des Patientenbeauftragten:

Das gemeinsame Ziel aller Akteure muss es sein, die bestmögliche Gesundheitsversorgung zu bieten. Das bedeutet immer, dass diese Versorgung auch sicher sein muss: dass Patientinnen und Patienten, die sich durch das Gesundheitswesen bewegen, eine fundierte und schadensfreie medizinische Versorgung durch medizinisches Fachpersonal erhalten.

 

Für dieses Ziel gibt es Gelingensfaktoren, aber auch Hindernisse. Die wichtigste Basis für eine sichere gesundheitliche Versorgung ist die Patientensicherheits-Kultur.

Mehr lesen

Patienteninformationen

Erklärvideos mit Dr. Johannes Wimmer

Moderator Dr. Johannes Wimmer gilt als Deutschlands beliebtester TV‐Mediziner. Ganz nach seiner Devise „Wissen ist die beste Medizin“ erklärt Dr. Wimmer einem Millionenpublikum im Netz und TV (Dr. Wimmer Talk ‐ NDR) auch komplizierte medizinische Zusammenhänge leicht verständlich, gut bekömmlich und immer mit einer Prise Humor. In der gemeinsamer Zusammenarbeit zwischen dem APS und Dr. Johannes Wimmer sind charmante Aufklärungsvideos entstanden, die dabei helfen werden, die Patientensicherheit in Deutschland weiter auszubauen. Den Auftakt macht ein Video zum Thema Sepsis bei Neugeborenen und Kleinkindern. Weitere Videos: Kommunikation nach einem Behandlungsfehler und Alles über Gesundheits-Apps und Vorbereitung auf den Praxisbesuch.

„Sepsis bei Neugeborenen und Kleinkindern“

Schirmherrschaft

Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach ist Schirmherr des Aktionsbündnis Patientensicherheit

Er unterstützt damit die aktive Arbeit der Netzwerkorganisation. Das Aktionsbündnis Patientensicherheit umfasst über 800 persönliche Mitglieder und Mitgliedsorganisationen sowie engagierte Fachleute aus der gesamten Breite des Gesundheitswesens und arbeitet an dem Ziel, eine Verbesserung der Patientensicherheit in Deutschland zu erreichen.

 

 

 

Foto: © BMG/Thomas Ecke