Terminübersicht Veranstaltungen

09.09.2020

Dringlichkeiten einschätzen, um Notfälle zu vermeiden

Veranstalter: Ärztekammer Niedersachsen
09.09.2020, 09:30 - 17:30 Uhr

Die medizinische Ersteinschätzung von Beschwerden – Notfall oder nicht? – ist eine verantwortungsvolle Aufgabe im Alltag jedes Praxisteams, um weitere Maßnahmen entsprechend einzuleiten. Eine systematische Ersteinschätzung (Triage) an der Anmeldung aber auch im Sprechzimmer erhöht nicht nur die Sicherheit der Patienten, sie führt auch zu effektiveren Praxisabläufen.

WEITERE INFORMATIONEN

 

 

10.09.2020

Podiumsdiskussion zum Welt-Sepsis-Tag

Veranstalter: Sepsis Stiftung

10.09.2020, 15:00-18:00 Uhr, Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstraße 58/59, Berlin
Kombinierte Vor-Ort-Veranstaltung mit Livestream

Podiumsdiskussion aus Anlass des Welt-Sepsis-Tags

Thema: Die gesundheitliche und ökonomische Bedrohung durch
Sepsis und Pandemien im 21. Jahrhundert

Ziel: Beförderung des Dialogs zwischen den Entscheidungsträgern in Politik,
Gesundheitswesen, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft über die
Herausforderungen und den Reformbedarf des deutschen Gesundheitswesens
angesichts der gesundheitlichen und ökonomischen Bedrohungen durch Sepsis und
Pandemien.

Download Flyer

 

14.09.2020

Ausbildung zum qualifizierten Klinischen Risikomanager nach ISO 31000 und ONR 49003

KURSE September-Oktober / November-Dezember
Veranstalter: Euro Risk Limited, The Risk Management Group

VERANSTALTUNGSFLYER

18.09.2020

CIRS für Einsteigerinnen und Einsteiger

18.09.2020, Berlin
Veranstalter: Ärztekammer Berlin

Seit 15 Jahren werden in deutschen Krankenhäusern Critical Incident Reporting Systeme (CIRS) genutzt, um aus Beinahe-Schäden, die bei der Versorgung der Patienten auftreten, systematisch zu lernen. Seit 2014 sind nach der aktuellen Risikomanagement-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses nun alle Krankenhäuser verpflichtet, CIRS einzuführen.

Um ein internes CIRS kompetent zu betreuen, benötigen die verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kenntnisse und Fertigkeiten, die in diesem eintägigen Seminar vermittelt werden.

WEITERE INFORMATIONEN

22.09.2020

CIRS-WORKSHOPS der GRB

22. + 23. September 2020, Berlin
Veranstalter: GRB Gesellschaft für Risiko-Beratung mbH (ECCLESIA Gruppe)

Programm und Anmeldung

28.10.2020

Zertifizierte Ausbildung zum klinischen Risikomanager*in

Veranstalter: Akademie für klinisches Risikomanagement, Dr. Alexander Euteneier MBA

Termine 2019/20:

  • 28. Oktober – 30. Oktober & 25. November – 27. November 2020 in Berlin

weitere Informationen

Programm und Anmeldung

 

Leseempfehlungen:

„Die Rolle des klinischen Risikomanagers“ von Dr. Alexander Euteneier

> Sicherheitskultur und klinisches Risikomanagement in „Der Unfallchirurg, Ausgabe 1/2020“

 

14.12.2020

Kompaktkurs Patientensicherheit & Risikomanagement

Veranstalter: Ärztekammer Niedersachsen
14.-16.12.2020, 09:00-17:00 Uhr, Hannover

In diesem Kurs erhalten Sie eine Übersicht über die aktuellen Entwicklungen und lernen mit hohem Praxisbezug relevante Instrumente des Risikomanagements (u. a. CIRS, Risikoaudit, M&M-Konferenzen) sowie deren Einsatzmöglichkeiten und zielführende Umsetzungsstrategien im Kontext von hochkomplexen Organisationen kennen. Für die „Risiko-Hotspots“ werden Lösungsmöglichkeiten vermittelt. Darüber hinaus bleibt Raum für den fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen sowie Expertinnen und Experten.

WEITERE INFORMATIONEN

28.12.2020

Aus Fehlern lernen – Methoden der Fallanalyse für Schadenfälle, CIRS und M&M-Konferenzen

Online-Modul: 28.12.2020 - 27.01.2021
Präsenz-Modul: 28.01.2021 - 30.01.2021
Veranstalter: Ärztekammer Berlin

Wie entstehen Fehler? Welche Faktoren tragen zum Entstehen von Schadenfällen bei? Wie kann die Wahrscheinlichkeit, dass sich solche Fälle wiederholen, reduziert werden? Gelegenheiten, aus Fehlern zu lernen, gibt es u. a. bei der Bearbeitung von Schadenfällen.
Die Basis des Lernens ist dabei immer eine systematische Analyse des jeweiligen Falls. Das dafür erforderliche systemische Verständnis zur Entstehung von Fehlerereignissen sowie praktische Fertigkeiten der Analyse und Bearbeitung von schweren Zwischenfällen, CIRS-Berichten und in Morbiditäts- und Mortalitätskonferenzen werden in diesem Seminar vermittelt.

Das Seminar richtet sich an Angehörige aller Berufsgruppen im Gesundheitswesen und ist spezifisch auf den Krankenhausbereich ausgerichtet. Es besteht aus einer Selbstlernphase (Online-Modul) und einem Präsenztermin (drei Tage).

weitere Informationen