Projekt-Publikationen

TeamBaby

Unerwünschte Ereignisse während der Geburt und der Anteil von Vermeidbarkeit

TeamBaby hat im Januar 2022 einen Aufsatz veröffentlicht, der die unerwünschten Ereignisse aus den Geburtsdaten des Jahres 2018 auf den Anteil von Vermeidbarkeit untersucht hat. In einer detaillierten Fallanalyse wurden Risikofaktoren analysiert. Es gibt noch keine standardisierte Identifizierung oder einheitliche Terminologie. Auf Basis vorhandener internationaler Literatur wurde eine Matrix mit Fehlerkategorien und Risikofaktoren erstellt, die als Grundlage für ein zukünftiges standardisiertes Risikomanagement in der Geburtshilfe genutzt werden kann und damit die Grundlage für ein erfolgreiches Fehlermanagement legt und somit zur Reduzierung vermeidbar unerwünschter Ereignisse beitragen kann.

Zum Artikel

TeamBaby

Sichere Kommunikation in der Geburtshilfe – Ergebnisse aus Interviews mit Ärzten, Hebammen
und Krankenschwestern

In der Zeitschrift „International journal of environmental research and public health“ veröffentlichten die Autor_innen Martina Schmiedhofer, Christina Derksen, Franziska Maria Keller, Johanna Elisa Dietl, Freya Häussler, Reinhard Strametz, Ilona Koester-Steinebach und Sonia Lippke den Artikel „Barriers and Facilitators of Safe Communication in Obstetrics: Results from Qualitative Interviews with Physicians, Midwives and Nurses“ (2021/1).

Zum Artikel

TeamBaby

Wirksamkeit von Kommunikationsinterventionen in der Geburtshilfe

Im „International journal of environmental research and public health“ veröffentlichten die Autor_innen Sonia Lippke, Christina Derksen, Franziska Maria Keller, Lukas Kötting, Martina Schmiedhofer und Annalena Welp den Artikel „Effectiveness of Communication Interventions in Obstetrics – A Systematic Review“

Zum Artikel

TeamBaby

Entwicklung der Wahrnehmung von PPAEAT (preventable adverse events assessment tool)

Im „International Journal for Quality in Health Care“ veröffentlichten die Autor_innen Franziska Maria Keller, Christina Derksen, Lukas Kötting, Martina Schmiedhofer und Sonia Lippke den Artikel „Development of the perceptions of preventable adverse events assessment tool (PPAEAT): measurement properties and patients’ mental health status (April 2021).

Zum Artikel