Spenden und helfen

Kampagne Sepsis

#DeutschlandErkenntSepsis – auch mit Ihrer Unterstützung

Der Startschuss ist gefallen: für eine kraftvolle Kampagne, die das Aktionsbündnis Patientensicherheit gemeinsam mit den Partnern Sepsis Stiftung, Sepsisdialog und Deutsche Sepsis-Hilfe in Kooperation mit seinen Mitgliedern, Freunden und Förderern ins Leben ruft.

 

„Könnte es Sepsis sein?“ soll ins Bewusstsein und Wissen der Deutschen vordringen – um etwas zu tun gegen zahlreiche vermeidbare Todesfälle.

Mehr Infos

 

Kampagnen-Spendenkonto

IBAN DE18 3006 0601 0055 5751 11
BIC DAAEDEDDXXX
APO Bank
Kontoinhaber: Aktionsbündnis Patientensicherheit
Verwendungszweck: #DeS-Kampagne
Weiterer Verwendungszweck: zum
Beispiel Spende + Ihr Name/Ihre Organisation

Weitere Zahlungsmöglichkeiten

Welttag der Patientensicherheit 2021

Mehr Reichweite für den Aktionstag

Multiplikatoren und Sponsoren gesucht: Unsere diesjährige Veranstaltung mit dem Motto „Mach dich stark für Patientensicherheit! – Sicher vom ersten Atemzug an“ richtet sich nicht nur an ein Fachpublikum, sondern auch an die breite Öffentlichkeit.

 

Um unser Ziel zu erreichen, möglichst viele Menschen für das Thema sichere und respektvolle Geburt zu sensibilisieren, freuen wir uns auf Ihre Unterstützung. Sie können sowohl in der Verbreitung (organisatorische Unterstützung z.B. als Multiplikator) als auch mit einem Sponsoring unterstützen – erfahren Sie mehr!

 

Mehr Infos

Spenden und helfen

Einmalige Spende

Sie können uns unabhängig von einer Mitgliedschaft mit einer Spende unterstützen. Damit helfen Sie uns bei der Umsetzung von Veranstaltungen, Kampagnen und der kostenlosen Bereitstellung unserer Handlungsempfehlungen und Informationen.

 

Überweisung auf Spendenkonto:

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.
APO-Bank
IBAN: DE93 3006 0601 0005 5751 11
BIC: DAAEDEDDXXX

 

oder per PayPal:



Auf Wunsch erhalten Sie eine vom Finanzamt anerkannte Spendenquittung (bitte schreiben Sie uns ggf. eine E-Mail).